Sprinkleranlagen

Die Aufgabe von Sprinkleranlagen besteht darin, zu verhindern, dass sich ein ausgebrochenes Feuer zum Großbrand entwickelt. Hierzu werden mehrere Sprinkler meist an der Decke des zu schützenden Objektes montiert. Ein Rohrnetz sorgt dafür, dass sämtliche Sprinkler permanent mit Wasser gefüllt sind. Jeder Sprinkler enthält eine Glasampulle mit einer gefärbten Spezialflüssigkeit, die platzt, sobald eine bestimmte Außentemperatur überschritten wird, was dazu führt, dass der jeweilige Sprinkler Wasser frei gibt.
Im Falle eines Brandes öffnen sich somit nur diejenigen Sprinkler, deren Temperatur einen bestimmten Wert überschreitet, alle anderen bleiben geschlossen. Hierdurch wird sichergestellt, dass die Wirksamkeit der arbeitenden Sprinkler möglichst hoch ist, da der Anlage nur begrenzt Wasser zur Verfügung steht.

 

ÜBER 30 JAHRE ERFAHRUNG
Baiersbronn, Bremen, Bremerhaven, Cloppenburg, Emden, Essen, Esslingen, Fellbach, Freudenstadt, Göppingen, Hamburg, Hannover, Leer, Meppen, Minden, Nienburg, Norden, Oldenburg, Osnabrück, Papenburg, Rotenburg, Soltau, Stuttgart, Uelzen, Vechta, Wilhelmshaven uvm.